1. Vindex – Kunst-Auktion

Liebe Freunde und Freundinnen,

liebe Unterstützer und Unterstützerinnen,

sehr geehrte Politiker und Politikerinnen,

sehr geehrte Alle!

Wie ihr wisst, steht Vindex in der Situation, dass uns die Stiftung Weitblick aufgrund ihrer Statuten nicht weiter fördern konnte und die Landesregierung -zumindest bisher- keinen notwendigen Sinn darin sieht, unsere Arbeit am Menschen, die nach Österreich geflüchtet sind, zu fördern. Die Landesregierung ist im Gegensatz zu einem Gutteil der Bevölkerung der Meinung, dass es uns einfach nicht braucht. All die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger, die uns tagtäglich in Not um ihre Schützlinge anrufen, sprechen sehr wohl eine andere Realität und Notwendigkeit!
Wir haben also um uns selbst zu retten im Herbst und Winter eine Kalender- und Spendenaktion gestartet, die uns so viel finanzielle Mittel eingebracht hat, dass wir bisher noch unsere Arbeit weiter tun können, dennoch zu wenig, um auf Dauer durchzuhalten.

Es hat sich ein Komitee gegründet, bestehend aus namhaften Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern, aber auch weit über die Landesgrenzen hinaus bis Wien UnterstützerInnen gefunden, die alle sehr wohl der Meinung sind, dass unsere sehr spezielle, sehr individuelle Arbeit mit und am Menschen, wichtig ist, am Leben zu erhalten.

Nun wollen wir also ein weiteres Statement zur Aufmerksamkeit, aber auch zur Freude setzen.
Wir laden zur 1. Vindex-Kunst-Auktion ein, bei der Künstlerinnen und Künstler ihre Werke zur Versteigerung anbieten.
Zum einen als geschenkte Werke, zum anderen als Möglichkeit, sowohl uns als auch sie selbst zu unterstützen….weil auch die Kunst in Zeiten von Corona nicht mehr für uns alle erreichbar war und die KünstlerInnen selbst oft genug in den wirtschaftlichen Ruin getrieben wurden.
Wir wollen nun einen Aufruf zu einer Win-Win Situation machen, der sowohl KünstlerInnen unterstützt, aber auch uns unterstützt.

Wir laden euch alle also herzlich ein am 1.Mai um 16:30 Uhr ins Magazin 4 in Bregenz

zu kommen.
Dort erwarten euch neben den Auktionatoren Hanno Loewy und Sigi Ramoser atemberaubende Kunst, die zu durchaus „humanen“ Einstiegspreisen ersteigert werden können.

Weiters ein internationales Buffet, Musik und Getränke.

Um dem Corona-Aspekt Tribut zu zollen, können wir im Magazin 4 das Außen- und Innengelände nutzen, sodass ausreichend Abstand gewahrt bleibt.
Dass ihr eure eigenen Masken mitbringt ist natürlich selbstverständlich.

Auf der „Kummscho“ – Seite könnt ihr schon mal ein Vorab-Preview einiger Exponate sehen, zur Versteigerung gibt es natürlich weitaus mehr, so viel als Versprechen.
https://kumscho.com/product/vinex-kunst-auktion/

Idealerweise meldet ihr euch (ebenfalls über „Kummscho“) an, damit wir coronagerechten Überblick behalten.

Wir freuen uns sehr, wenn ihr mithelft uns zu erhalten, aber auch auf einen Abend, der uns allen zur Freude gereicht!

Liebe Grüße und Welcome!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.