Pass Egal Wahl 2022 am 4.10.22 von 16-20 Uhr

Imani lebt seit 6 Jahren hier. Doch sie darf sich nicht an der Demokratie beteiligen. Isabelle wurde vor 23 Jahren in Österreich geboren. Aber sie konnte noch nie wählen. Senad lebt seit 28 Jahren hier. Trotzdem wird ihm die politische Mitbestimmung verwehrt. Shizuko ist vor 51 Jahren nach Österreich gezogen. Dennoch darf sie nicht mitentscheiden, wer das Land regiert.

So wie Imani, Isabelle, Senad und Shizuko sind knapp 1,4 Million Menschen im Wahlalter von der Bundespräsidentschaftswahl ausgeschlossen – weil sie zwar in Österreich zuhause sind, aber keinen österreichischen Pass haben. Doch Demokratie lebt von Beteiligung, nicht von Ausschluss. Deshalb bieten wir ALLEN hier lebenden Menschen, unabhängig von der Staatsbürgerschaft, die Möglichkeit, bei der Pass Egal Wahl ihre Stimme abzugeben!

Pass Egal Bundespräsidentschaftswahl 2022! (passegalwahl.at)

„Pass Egal Wahl“ am 4.10.2022 von 16 – 20 Uhr in drei verschiedenen Wahllokalen in Vorarlberg:
Bludenz, Jellerstraße 16. Veranstaltet durch: Villa K., offene Jugendarbeit 
Bregenz, Römerstraße 12. Veranstaltet durch: Verein Vindex 
Dornbirn, Frühlingstraße 11. Veranstaltet durch: Die Fähre & Plattform Menschenrechte 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.